„Wir müssen uns als junge Generation einmischen“

Aminata Touré ist mit ihren 24 Jahren das jüngste Mitglied im schleswig-holsteinischen Landtag. Für die Grünen auf Listenplatz 11 angetreten, war es bis zum Schluss eine Zitterpartie, ob sie es ins Parlament schafft. Vor rund zwei Wochen wurde Aminata vereidigt. Der Collegeblog hat sich mit ihr getroffen, um über ihre bisherige Amtszeit, den Einfluss ihrer Eltern und die Rolle sozialer Medien für die Politik zu sprechen. Für junge Menschen, die sich politisch engagieren möchten, hat sie einige Tipps parat.

Weiterlesen

Kieler Philosophen fragen nach: Passt unser Wirtschaftssystem noch zur Gesellschaft?

Größer, schneller, besser! Unser derzeitiges Wirtschaftssystem basiert auf Wachstum. Doch kann es überhaupt ein unendliches Wachstum geben? Und was passiert nach dem Wachstum? Die Folgen sind nicht mehr zu übersehen: Die Umwelt wird zerstört und die globale Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer. Warum fällt es uns so schwer, Verantwortung zu übernehmen? Und wie kann man Unternehmen dazu bewegen, nachhaltiger zu wirtschaften? Einige Antworten kann vielleicht das Forschungsprojekt „Gemeinwohl-Ökonomie im Vergleich unternehmerischer Nachhaltigkeitsstrategien“ (GIVUN) liefern, das vom Norbert Elias Center der Europa-Universität Flensburg in Kooperation mit der CAU Kiel durchgeführt wird. Es steht unter der Leitung von Prof. Dr. Harald Welzer und Dr. Bernd Sommer in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ludger Heidbrink. Weiterlesen

Uniliga: Wo Schillers Freunde Fußball spielen

In der Fußball Uniliga der Christian-Albrechts-Uni spielen 24 Mannschaften unterschiedlicher Studiengänge und Hochschulen um Pokal oder Ananas. Nächste Woche ist das Finale. Wir vom CollegeBlog haben einen Spieltag begleitet. 

Weiterlesen

„Endlichkeit gehört zum menschlichen Sein dazu“

Jeder Mensch muss sich früher oder später mit seiner Vergänglichkeit auseinandersetzen. Auch unsere natürlichen Ressourcen sind begrenzt. Vergänglichkeit und Endlichkeit sind somit zwei Bereiche des menschlichen Lebens, die uns alle begleiten und die wir auf die verschiedensten Arten erfahren. Auch wenn unsere Erfahrungen und unser Umgang mit dem Thema individuell sind, hat es sich der angestrebte Sonderforschungsbereich ‚Endlichkeit‘ der CAU Kiel zum Ziel gesetzt, ein theoretisches Konzept zu entwickeln, das diesen Bereich des menschlichen Seins einfängt. Um eine finanzielle Förderung zu erreichen, wurde bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft ein Antrag eingereicht, der sich in der Prüfung befindet. Der CollegeBlog hat sich mit dem Sprecher des Projektes, Professor Konrad Ott vom Philosophischen Seminar unterhalten, um mehr über Vergänglichkeit, Fördermittel und die Besonderheiten geisteswissenschaftlicher Verbundforschung zu erfahren.

Weiterlesen

Und was machen Sie so? Dozenten auf der Kieler Woche

Bergfest bei der Kieler Woche 2017: Die Stadt präsentiert sich seit Sonnabend lebensfroh, weltoffen und von ihrer schönsten Seite. Studierende nutzen die Zeit besonders gerne, um sich eine kleine Pause vom Lernalltag zu gönnen. Doch auch Dozenten sind häufiger auf der KiWo anzutreffen. Weiterlesen

Referendariat? Check!

Für viele Lehramtsstudierende liegt das Referendariat gefühlt noch in weiter Ferne. Wenn es dann jedoch plötzlich nach dem Master vor der Tür steht, gibt es viele Fragen zu klären. Deswegen ist es gut, sich rechtzeitig zu informieren und sich um bestimmte Aspekte bereits während des Studiums zu kümmern. Um herauszubekommen, was die wichtigsten Punkte sind, hat sich der CollegeBlog mit Levke Herold, Madeleine Wilkens und Kaj Rood (alle 23) vom Referat für Lehramt des AStA zusammengesetzt – und hält nun eine Checkliste für Euch in den Händen, mit der Ihr für das Referendariat gut gerüstet seid.

Weiterlesen

Kurs gesetzt nach Toyko – Student in Olympia-Stimmung

Theodor Bauer (22) ist Spitzenkandidat im Bereich Segeln für die Olympischen Spiele in Tokyo 2020. Foto: www.larswehrmann.de

Am 17. Juni startet die Kieler-Woche (KiWo). Neben vielen Konsumangeboten, Ständen, Musikshows und anderen Events wird oft des „Pudels Kern“ vergessen: Es handelt sich um die größte Segelveranstaltung der Welt. Ich traf mich mit dem Studenten Theodor Bauer (22), der während der KiWo in Schilksee zu sehen sein wird. Das Besondere? Theodor ist Spitzenkandidat des deutschen Teams für die Olympischen Spiele in Tokyo 2020 im deutschen Nationalkader. Wie es dazu kam, was „Betteln um Geld“ mit dem Segelsport zu tun hat und warum die „Sailing-City Kiel“ das Segeln mehr fördern könnte, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Ein Stück Heimat in Kiel

Viele Studenten ziehen zu Beginn ihres Studiums in eine Universitätsstadt. Sie lassen ihre Familie für eine Zeit hinter sich und fangen ein neues Leben an. Über das Pendlerleben zwischen Hörsaal und Heimat haben wir bereits berichtet. Aber wie geht es Studenten, die sich ein neues Leben in Kiel aufgebaut haben? Haben sie manchmal Heimweh? Und was hilft ihnen in solchen Situationen?  Die drei Kieler Studentinnen Ira, Christina und Sarah sprachen mit mir über ihre Motivationen, über Probleme und Veränderungen, aber auch wie sie es geschafft haben Kiel zu ihrem zu Hause zu machen.

Weiterlesen

Foto: Katrin Burmeister

Sie kenne ich doch…

Ein Tag wie jeder andere. 10 Uhr bis 18 Uhr Uni. Das heißt: keine Zeit für ein ausführliches und stärkendes Mittagessen sondern maximal genug Freizeit zwischen den Vorlesungen, um sich fix einen Kaffee und einen Snack zu holen. In der Leibnitzstraße bedeutet das, schnell in die Cafeteria in Mensa II zu huschen, um wenigstens eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen. Dort sehe ich stets das gleiche freundliche Gesicht, dass mir meine Pausen versüßt.

Weiterlesen