Skigymnastik an der CAU: Sportlicher Steuerberater begeistert Alt und Jung

Donnerstag 19 Uhr, die große Halle im Sportforum der CAU ist brechend voll. Ob Mann oder Frau, jung oder alt, groß oder klein – Skigymnastik bei Bert Kühl scheint für jeden etwas zu sein, der Spaß am Sport hat.

Seit mehr als 18 Jahren steht der beliebte Skigymnastiktrainer nun schon vor den sportbegeisterten Studenten der CAU. Schon in seiner Studentenzeit trainierte der heute 42-Jährige Steuerberater seine Kommilitonen in den Uni-Sportstätten. Mittlerweile stehen bis zu 400 Teilnehmer in der Halle und versuchen, die anstrengenden Übungen, die Bert Kühl in der Mitte der Halle auf einem Podest vorturnt, nachzumachen. „Ich war noch nie der Wettbewerbstyp und hatte immer sehr viel Spaß am gemeinsamen Sportmachen, besonders wenn es mit Musik kombiniert ist“, erklärt der sympathische Trainer seine langanhaltende Leidenschaft für diesen Sport.

Skigymnastik dient nicht nur als Vorbereitung auf den nächsten Skiurlaub, sondern ist ein ganzheitliches Training, das mit seinen Aerobicanteilen den Muskelaufbau fördert und zur Straffung beiträt. Gleichzeitig ist es auch ein anstrengendes Cardiotraining. Die kleinen Choreographien zu motivierender Musik fördern die Koordination und erhöhen den Spaßfaktor. „Nur das eigene Körpergewicht und die Erdanziehungskraft werden für das Training genutzt. Das bedeutet, dass keine teuren Materialien angeschafft werden müssen“, sagt Bert Kühl.

Es ist erstaunlich, wie viele unterschiedliche Altersklassen unter den Teilnehmern sind. Die älteste Teilnehmerin ist 80 Jahre alt – und steht den Studenten bei dem anstrengenden Training in nichts nach.

Wer einmal wieder ordentlich schwitzen möchte, sollte die Skigymnastik in den Uni-Sportstätten  testen. Bert Kühl gibt Donnerstags immer die Stunde von 19 bis 20 Uhr, an den anderen Wochentagen finden zwischen 18 und 20 Uhr ein Skigymnastikkurse mit anderen Trainern statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.