Vegan auf der Kieler Woche

Als überzeugte und alteingesessene Kieler Veganerin teile ich mein Wissen rund um das vegane Überleben auf der Kieler Woche gern mit meinen lieben Mitgrasenden und solchen, die es werden wollen.

Ähnlich wie es in den Supermärkten zu beobachten ist, reagiert auch die Kieler Woche mit vielfältigen Angeboten von zuckrig-süß bis katerpräventiv-fettig-herzhaft auf die stetig steigende vegane Nachfrage.

Absolute Hot Spots für fleischfreie Gaumenfreuden sind seit jeher der MUDDI-Markt (z.B. mit dem Veggie-Mobil) und der Ratsdienergarten rund um die Junge Bühne (z.B. mit Kitty Rock oder dem Veganirella-Kochwürfel). Auch an der Hörn in Richtung Bühne gibt es immer wieder Stände, die auch Veganes im Angebot haben – einfach mal die Augen offenhalten, dann findet ihr Flammkuchen, Falafel-Taschen, Waffeln und noch einiges mehr. International betrachtet ist vegan ebenfalls auf dem Vormarsch: Auf dem Internationalen Markt bieten immer mehr Stände tierfreie Optionen an; beispielsweise der indische, der afrikanische, der pakistanische und ein Stand, der sich Mamba Wraps nennt. An der Kiellinie auf der Höhe des Seehundbeckens soll es zudem einen israelischen Stand (Israeli Food) mit sehr schmackhaften veganen Falafeln geben. Wem als Aperitif oder Nachtisch mehr nach etwas Süßem ist, kann im Hiroshimapark bei LisEis vorbeischauen und einen Crêpe mit Nougatcreme oder ein Eis naschen.

Und wenn ihr schon ein bisschen zu beschwipst seid, vollumfänglich mit allen Sinnen Ausschau zu halten und kleingedrucktes auf Schildern zu lesen: Pommes und Bier sind ebenfalls vegan!

Guten Appetit, Updates folgen!

Foto: Jan Köhler-Kaeß

3 Gedanken zu „Vegan auf der Kieler Woche

  1. Dan

    Danke Lena. An der Hörn soll es z. B. noch einen Stand mit Churros geben, die auch vegan sind. Die Entwicklung ist super, denn vegan können auch die Laktose-Intoleranten und Vegetarier essen. (Und direkt konvertieren 😉 ).

    Antworten
  2. Carrie

    Der Besitzet von Veganirella Wagen ist meinBruder.Ich selber lebe nicht vegan.Habe aber mal eine vegane Gulasch Suppe gegrssen die mir geschmeckt hat

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.