Archiv des Autors: Denise Klein

Denise Klein

Über Denise Klein

Denise Klein (22) studiert Angewandte Kommunikationswissenschaft an der FH Kiel. Die gebürtige Cuxhavenerin geht gern auf Konzerte und Festivals, ist ein Film- und Serienfanatiker und gern in der Natur unterwegs.

Eines Tages, Kiel! – Julia Engelmann live

„Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.“

Am Donnerstag (11.06.15) war Julia Engelmann im Rahmen ihrer „Eines Tages, Baby“-Tournee im MAX Nachttheater in Kiel. Mit der Poetry Slam Version des Liedes „One Day/Reckoning Song“ von Asaf Avidan wurde sie landesweit bekannt. Sie selbst nennt ihren Beitrag den „Reckoning Text“. Das Campus TV der Universität Bielefeld hatte ihren Auftritt gefilmt und ins Netz gestellt. Die mittlerweile über acht Millionen Klicks sprechen für sich: Julia Engelmann ist ein Ausnahmetalent und hat offenbar den Nerv einer ganzen Generation getroffen. Da ich selbst großer Fan ihrer Lyrik bin, habe ich es mir nicht nehmen lassen, mir ein eigenes Bild von ihrer Tour zu machen. Weiterlesen

Das Leben einer FH Studentin

DSC_1242Oktober

Neues Jahr, neues Glück. Dieses Semester will ich mich mehr anstrengen. Ich werde jede Woche brav die Vorlesungen zusammenfassen. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Das habe ich mir fest vorgenommen. Kaum bin ich zuhause, sitze ich schon wieder vor dem Fernseher und schaue mir die neuesten Folgen meiner aktuellen Lieblingsserie an, die ich in der letzten Woche verpasst habe. Heute waren es ja auch nur zwei Vorlesungen, da ist doch eh nicht so viel passiert. Morgen dann. Morgen fang ich an, denke ich, noch während ich den morgigen Tag verplane. Und die ganze nächste Woche. Und auch die darauffolgenden.

Weiterlesen →

STRING Shortfilm Competition

Vier von neun Jurymitgliedern der STRING Shortfilm Competition (v.l.n.r.): Arne Sommer (Leiter der Filmwerkstatt der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH), Prof. Peter K. Hertling (Dozent am Fachbereich Medien der Fachhochschule Kiel), Anke Spoorendonk (Kultur- und Europaministerin) und Lars Hertling (abgedreht – Nachwuchsfilmfestival Hamburg). Foto: Hartmut Ohm

Vier von neun Jurymitgliedern der STRING Shortfilm Competition (v.l.n.r.): Arne Sommer (Leiter der Filmwerkstatt der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH), Prof. Peter K. Hertling (Dozent am Fachbereich Medien der Fachhochschule Kiel), Anke Spoorendonk (Kultur- und Europaministerin) und Lars Hertling (abgedreht – Nachwuchsfilmfestival Hamburg). Foto: Hartmut Ohm

STRING ist eine wirtschaftlich politische Partnerschaft zwischen Teilen von Deutschland, Schweden und Dänemark und hat zum Ziel, diese Länder kulturell einander näherzubringen. Um diese Verbindung zwischen den Ländern zu erreichen, wird ein Kurzfilm-Festival mit dem Thema „Tales of a Region” stattfinden. Der Anlass dafür ist der geplante Bau der Fehmarnbelt-Verbindung. Das Filmfestival soll außerdem zur Förderung der regionalen Entwicklung im Bereich Kultur und Tourismus beitragen.

Weiterlesen

Kieler Knigge für Erstsemester

 

2013-10-01 15.55.56Als Neuankömmling kann einen die schöne Stadt Kiel schnell überfordern. Es gibt so viel zu entdecken – doch wo fange ich an? In diesem Artikel findet ihr ein paar wichtige Tipps fürs Überleben in der neuen Heimat.

Weiterlesen

Immer schön cool bleiben

Die kleinen Dinge machen den Unterschied: Kalte Getränke können helfen, beim Wälzen der Bücher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Die kleinen Dinge machen den Unterschied: Kalte Getränke können helfen, beim Wälzen der Bücher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Wer kennt das Problem nicht: Man hat eigentlich noch so vieles für die Uni zu erledigen, doch die Sonne strahlt zum Fenster herein. Der Radiomoderator sagt, dass es heute mindestens 25°C würden, und ehe man es sich versieht, liegt man mit einem schlechten Gewissen am Strand.

Weiterlesen

Deine FH – Deine Wahl! Gremienwahl an der Fachhochschule Kiel

Für die ehrenamtlichen Wahlhelferinnen Magdalena Müller-Schloer, Leonie Svensson und Henrike Schmidt (v.l.n.r., alle Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit) ist es selbstverständlich, Gebrauch von seinem Wahlrecht zu machen.

Für die ehrenamtlichen Wahlhelferinnen Magdalena Müller-Schloer, Leonie Svensson und Henrike Schmidt (v.l.n.r., alle Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit) ist es selbstverständlich, Gebrauch von seinem Wahlrecht zu machen.

Die Studierenden haben gewählt: Vom 03. – 05.06. stand der Campus der Fachhochschule Kiel ganz unter dem Zeichen der Gremienwahlen. Zu wählen galt es zum einen die Vertreter der jeweiligen Fachschaften und zum anderen das neue Studierendenparlament. Doch wozu das Ganze? Was macht so eine Fachschaft überhaupt und vor allem – was habe ich davon?

Weiterlesen