Archiv der Kategorie: Der Hörsaal

Wegweiser der Fachhochschule Kiel

Werde FIT für die Fachhochschule Kiel

Informieren geht über Studieren – zumindest, wenn man noch auf der Suche nach der richtigen Hochschule oder Universität für sich ist. Um Abiturienten die Suche etwas zu erleichtern, bieten viele Hochschulen Informationsveranstaltungen an. An der Fachhochschule Kiel heißen diese Veranstaltungen Fachhochschulinfotage (kurz: FIT). Die FIT finden am 3. April sowie vom 9. bis zum 13. April 2018 auf dem Campus der FH Kiel und dem zweiten Campus in Osterrönfeld statt.

Weiterlesen

Studenten unterwegs: Ausflug nach Erfurt

Von A nach B – diese Welt ist so groß. Städtetrips nach Paris, Barcelona und New York stehen auf der Reiseliste vieler Studierender ganz oben. Dabei muss man gar nicht so weit reisen, um mal rauszukommen: Innerhalb von Deutschland gibt es jede Menge Reiseziele, die auch für den studentischen Geldbeutel geeignet sind. Wieso nicht mal einen Besuch nach Erfurt in die Thüringische Landeshauptstadt starten? Der KN-Collegeblog besucht Reiseziele in Deutschland abseits des Mainstreams und zeigt euch, was es in diesen Städten zu entdecken gibt. Diesmal wurden für euch die besonderen Ausflugtipps in Erfurt zusammengestellt. Weiterlesen

Foto: Uwe Paesler

Was ich noch sagen sollte: Hinunter vom Elfenbeinturm!

Es ist doch wirklich unterhaltsam. Das Smartphone vibriert, das Facebook-Logo erscheint, ein Algorithmus öffnet die App und siehe da: Eine Weltkugel fungiert als Zeichen für eine neue Nachricht in einer Gruppe. Genug Diskussionsbedarf, um über das „Wesentliche“ nachzudenken. Und weiter: wie verhält es sich mit einer neuen Konfliktlinie zwischen (welt-)offener und (welt-)geschlossener Gesellschaft? Wagen wir einen Blick in das Gleichzeitige der Ungleichzeitigkeit. Die Universität muss ihren Elfenbeinturm verlassen, sodass eine Beobachtung des ganzheitlichen Systems erst möglich werden kann. Ein letzter Essay.

Weiterlesen

Auf die Bücher! Fertig? LOS!

Es ist die Zeit nach den Prüfungen. Jeder Studierende kennt das Gefühl, jetzt erst einmal Ferien machen zu wollen und dabei die Universität ganz weit hinter sich zu lassen. Zumindest liebgewonnene aber vernachlässigte Freizeitaktivitäten wieder aufzunehmen zu wollen. Das Dilemma: Vorlesungsfreie ist eben nicht studienfreie Zeit. Wie schaffe ich es, noch weitere Abgaben zu machen, obwohl nach den Prüfungen nur noch wenig Energie da ist? Wie raffe ich mich wieder auf, um mich wieder an den Schreibtisch zu setzen, obwohl doch eine neue Staffel der Lieblingsserie verfügbar ist? Weiterlesen

Foto: Nikolai Herzog

„Wenn die Wirtschaft einen Schnupfen hat, bekommt das gesamte System eine Grippe“

Unser derzeitiges Wirtschaftssystem steckt in der Krise. Lebensmittel und Klamotten werden zu Dumpingpreisen angeboten, es gibt ungebremste Monopolbildungen und der Klimawandel schreitet immer weiter voran. Doch ist eine nachhaltigere, gemeinwohlorientiertere Wirtschaft überhaupt möglich? Drei Jahre haben sich Wissenschaftler aus Flensburg und Kiel mit dieser Frage beschäftigt.  Weiterlesen

Kein Geld für frische Küche? Quatsch mit Soße!

Für viele Studierende ist es ein altbekanntes Problem: Im Geldbeutel herrscht gähnende Leere und beim Blick aufs Konto schwenken die letzten Cents die weiße Fahne. Dabei ist mal wieder noch ganz schön viel vom Monat übrig. In solchen Situationen wird nicht selten das alte Klischee vom nudel- und tütensuppenessenden Unigänger ausgegraben, der sich nun einmal nichts anderes leisten kann. Und tatsächlich höre ich diesen einen Satz immer wieder: „Dann gibt’s halt ein paar Tage nur Nudeln mit Tomatensoße.“ Oder noch viel schlimmer: Ketchup!

Weiterlesen

„Welchen gesellschaftlichen Nutzen haben Umweltschutzmaßnahmen?“

Die CAU forscht und lehrt nicht nur viel zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sie hat sich auch ein eigenes Ziel gesetzt: Der eigene Universitätsbetrieb soll bis 2030 weitestgehend klimaneutral werden. Um den eigenen CO2-Ausstoß zu reduzieren, ergreift das Umweltmanagement der CAU viele Maßnahmen. Kürzlich hat das klik-Team (klik – klima konzept 2030) eine Interviewreihe gestartet. Renommierte Professoren erklären, warum der Klimaschutz noch ernster genommen werden muss und wie der Konsum nachhaltiger gestaltet werden kann. Die Interviews erscheinen als Gastbeiträge auf dem KN-College-Blog. Sie lesen ein Interview mit … Professorin Dr. Katrin Rehdanz. 

Weiterlesen

Valentinstag an der CAU

Die Universität gilt als ein Ort, an dem Lernen und Leistung groß geschrieben werden -vor allem im Februar. Klausuren, Hausarbeiten und Praktika spiegeln den Alltag der Studenten wider. Heute werden die Lernzettel – zumindest von einigen – durch rote Rosen, leckerer Schokolade und vielleicht eine Flasche Sekt ersetzt, denn heute ist Valentinstag. Doch (wie) feiern überhaupt vergebene Studierende diesen Tag? Um mir ein kleines Stimmungsbild zu verschaffen, habe ich einige Pärchen auf dem Universitätscampus anonym befragt, wie sie zum Thema Valentinstag stehen.

Weiterlesen

Dr. Iris Werner: „Junge Frauen müssen ihren Weg gehen“

Schon lange setzen sich Vertreter und Vertreterinnen des Feminismus’ für die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen ein. Der Collegeblog hat sich gefragt, wie es um diesen Aspekt an der CAU Kiel bestellt ist. Werden Studentinnen, Doktorandinnen und Professorinnen genauso behandelt wie ihre männlichen Pendants? Oder steckt unsere Uni in dem Bereich noch in den Kinderschuhen? Um diese und weitere Fragen zu klären, habe ich mich zu einem Interview mit Dr. Iris Werner getroffen, die seit zehn Jahren die zentrale hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte der CAU Kiel ist.

Weiterlesen

Aufputschen für die Klausuren

Sich in der Prüfungszeit gleichzeitig auf vier Klausuren vorbereiten müssen, nebenbei eine Hausarbeit schreiben und nicht zu vergessen dieser lästige Nebenjob: Der Leistungsdruck an der Universität kann ganz schön heftig sein. Viele Studenten gehen in Prüfungszeiten an ihre Grenzen. Manche greifen sogar zu Wunderpillen, um ihre Leistung zu steigern. Eine Pille, damit man die Nachtschicht in der Bibliothek konzentriert durcharbeiten kann, eine weitere, um am nächsten Morgen auch wieder leistungsfähig zu sein. Gehört sowas auch zum Lernalltag an den Kieler Universitäten? Die Studentin Sophie* aus Kiel berichtet von ihren Erfahrungen mit leistungssteigernden Mitteln.
Weiterlesen