Archiv der Kategorie: Politisches

„Wir müssen uns als junge Generation einmischen“

Aminata Touré ist mit ihren 24 Jahren das jüngste Mitglied im schleswig-holsteinischen Landtag. Für die Grünen auf Listenplatz 11 angetreten, war es bis zum Schluss eine Zitterpartie, ob sie es ins Parlament schafft. Vor rund zwei Wochen wurde Aminata vereidigt. Der Collegeblog hat sich mit ihr getroffen, um über ihre bisherige Amtszeit, den Einfluss ihrer Eltern und die Rolle sozialer Medien für die Politik zu sprechen. Für junge Menschen, die sich politisch engagieren möchten, hat sie einige Tipps parat.

Weiterlesen

Landtagswahl in SH: Kein Charakter einer Volksabstimmung über Themen

Dr. Wilhelm Knelangen ist Akademischer Oberrat am Institut für Sozialwissenschaften und für den Bereich Politikwissenschaft tätig.

Am Sonntag wird in Schleswig-Holstein der Landtag gewählt. Für den KN-Collegeblog traf ich mich mit Herrn Dr. Wilhelm Knelangen vom Institut für Sozialwissenschaften der CAU Kiel. Für den Politologen steht fest: Diese Wahl hat keinen Charakter einer Volksabstimmung.

Weiterlesen

Is life a journey or competition? – Vom richtigen und falschen Handeln

Zeit ist manchmal relativ – zumindest beim Schreiben eines Blogs. Sowie die Definition von ein paar Tagen zu diesem Artikel zwei Monate betrug, so können Verständnisse, das Richtige richtig zu beurteilen brachial voneinander abweichen.

Weiterlesen

„jung und wählerisch“ – Motivation zum Gang an die Wahlurne

Raphaela Traut (26) leitet das Team von „jung und wählerisch“.

Am 7. Mai 2017 dürfen in Schleswig-Holstein erstmals 16-Jährige bei einer Landtagswahl ihre Stimme abgeben. Raphaela Traut leitet das Projektteam von „jung und wählerisch“. Klarer Kurs: Schülerinnen und Schüler zur Wahlbeteiligung motivieren. Was dabei die AfD für eine Rolle spielt, hat sie dem KN CollegeBlog erzählt.

Weiterlesen

Vom Hörsaal in den Landtag

Für mehr Gerechtigkeit in Schleswig-Holstein: Der Kieler Student Christoph Beeck (22) setzt auf politisches Engagement.

Am 07. Mai darf in Schleswig-Holstein wieder gewählt werden. Dabei werden auch Studierende mit ihren Namen auf den Listen zu sehen sein. Was sie motiviert und wie das mit dem Studium harmoniert, habe ich Christoph Beeck, den Kreisvorsitzenden der Jusos Kiel, gefragt.

Weiterlesen

Aus dem Seminarraum die Welt verändern

Manchmal ist Universität so viel mehr, als sich eine Vorlesung anzuhören und Notizen zu machen. Die beiden Masterstudentinnen Laura (28) und Gabriela (23) zeigen mit ihrem Projekt Regel.Recht, wie eine Idee aus einem Seminarraum heraus den Campus beeinflussen kann. Sie möchten Frauen davon überzeugen, statt Tampons und Binden nachhaltige Alternativen während der Menstruation zu verwenden.

Weiterlesen

DaZ an der Uni Kiel

In meinem ersten Artikel zum Thema DaZ berichtete ich über die Besetzung einer erstmaligen Juniorprofessur für „Deutsch als Zweitsprache und fachbezogene Sprachförderung“. Seitdem ist einiges passiert. Was verändert sich in der Lehramtsausbildung? Ich stellte mich der Herausforderung eines DaZ-Zertfikates.

Weiterlesen

Was hat es mit der neuen Prüfungsverfahrensordnung der FH Kiel auf sich?

PVO – drei Buchstaben, viele Regelungen. Jeder Student muss sich an sie halten, aber kaum jemand kennt ihre Bedeutung im Detail. PVO bedeutet Prüfungsverfahrensordnung. Im Oktober wurde an der Fachhochschule Kiel eine neue PVO beschlossen, die mit dem Sommersemester 2018 in Kraft tritt. Was genau diese Prüfungsverfahrensordnung regelt, wen das alles betrifft und welche Folgen das für die Studierenden der FH Kiel hat, habe ich Marc Messerschmidt vom AStA der FH Kiel gefragt.

Weiterlesen

Is life a journey or competition? – Inszenierung macht die Bühne frei

Einige der kommenden Blogartikel beschäftigen sich mit einem Versuch einer verzahnten politischen und gesellschaftlichen Analyse des vergangenen Jahres. Dabei verbinde ich Presseberichte, situative Aufnahmen und Zustände der Flüchtlings- und Sicherheitsdebatte mit Erlebnissen und Gesprächen rund auf dem Campus und meinem sonstigen Lebensweg. Es generieren sich immer wieder unerwartete Parallelen – doch bislang lediglich in meinem Kopf.

Weiterlesen

Spuren der Vergangenheit für die Gegenwart

Nach den Terroranschlägen in Frankreich stuften manche Experten ähnliche Attentate für die Bundesrepublik Deutschland als so gut wie unmöglich ein. Kurz vor Weihnachten kam es dann aber zu einem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin. Seitdem stehen Flüchtlinge im Fokus einer Sicherheitsdebatte. Was wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen können.

Weiterlesen