Archiv der Kategorie: Politisches

Was hat es mit der neuen Prüfungsverfahrensordnung der FH Kiel auf sich?

PVO – drei Buchstaben, viele Regelungen. Jeder Student muss sich an sie halten, aber kaum jemand kennt ihre Bedeutung im Detail. PVO bedeutet Prüfungsverfahrensordnung. Im Oktober wurde an der Fachhochschule Kiel eine neue PVO beschlossen, die mit dem Sommersemester 2018 in Kraft tritt. Was genau diese Prüfungsverfahrensordnung regelt, wen das alles betrifft und welche Folgen das für die Studierenden der FH Kiel hat, habe ich Marc Messerschmidt vom AStA der FH Kiel gefragt.

Weiterlesen

Is life a journey or competition? – Inszenierung macht die Bühne frei

Einige der kommenden Blogartikel beschäftigen sich mit einem Versuch einer verzahnten politischen und gesellschaftlichen Analyse des vergangenen Jahres. Dabei verbinde ich Presseberichte, situative Aufnahmen und Zustände der Flüchtlings- und Sicherheitsdebatte mit Erlebnissen und Gesprächen rund auf dem Campus und meinem sonstigen Lebensweg. Es generieren sich immer wieder unerwartete Parallelen – doch bislang lediglich in meinem Kopf.

Weiterlesen

Spuren der Vergangenheit für die Gegenwart

Nach den Terroranschlägen in Frankreich stuften manche Experten ähnliche Attentate für die Bundesrepublik Deutschland als so gut wie unmöglich ein. Kurz vor Weihnachten kam es dann aber zu einem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin. Seitdem stehen Flüchtlinge im Fokus einer Sicherheitsdebatte. Was wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen können.

Weiterlesen

Das Jahr 2016 auf dem Campus der CAU

Wie alt sind die Kieler Studenten? Diese und weitere Fragen beantwortet die Kieler Pressestelle im Rahmen der Night of the Profs anhand von Zahlen und Grafiken. Grafik: Jürgen Haacks, Uni Kiel

Wie alt sind die Kieler Studenten? Diese und weitere Fragen beantwortet die Kieler Pressestelle im Rahmen der Night of the Profs anhand von Zahlen und Grafiken. Grafik: Jürgen Haacks, Uni Kiel

Nicht mehr lang und das Jahr 2016 liegt hinter uns. Damit bricht die Zeit der Jahresrückblicke auf sämtlichen Kanälen an – auch hier auf dem Collegeblog. Was gibt es also nennenswertes für die Kieler Uni zu berichten? Was hat sich in diesem Jahr wissenschaftlich und hochschulpolitisch getan? Eine ganze Menge! Hier also einige meiner Highlights im CAU-Jahresrückblick: Weiterlesen

Rechtsberatung für Flüchtlinge

Das Team der Refugee-Law-Clinic Kiel.

Das Team der Refugee-Law-Clinic Kiel.

Die Refugee-Law-Clinic-Kiel bietet Geflüchteten eine kostenlose Rechtsberatung an. Kieler Studierende der Rechtswissenschaft begleiten sie in rechtlichen Verfahren. Im Gespräch mit dem KN-Collegeblog informierte Hendrik Jürgensen, Teil des Organisationsteams der Law Clinic, über die Begebenheiten hinter den Kulissen.

Weiterlesen

Europa auf dem Campus-Eine Idee fördern

Vom 30.05 bis 03.06.2016 findet die Europa-Woche quer über den Campus der CAU und an anderen Orten in Kiel statt. Zahlreiche Veranstaltungen werden angeboten. Was dort auf euch wartet und wer überhaupt dahinter steckt, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Vom Hörsaal in die Schule: Ein kritischer Erfahrungsbericht

Lütjenburg

Eine bezaubernde Stadt im Kreis Plön: Lütjenburg.

Drei Wochen Schulpraktikum in Lütjenburg. Nachdem ich den zugeteilten Ort und die Schule auf meinem Anmeldezettel zum ersten Mal las, kamen viele Fragen auf: Warum muss ich gerade auf eine Gemeinschaftsschule ohne Oberstufe und wo verbirgt sich diese kleine Burg überhaupt? Kamen mir vorher beinahe die Tränen, schreite ich nun mit einem Lächeln in Richtung Zukunft. Ein kritischer Erfahrungsbericht eines Bachelor-Studenten.

Weiterlesen

Staatsspiele

Bei den Model United Nations vertreten Studierende die Interessen verschiedener Länder. Während der diesjährigen MUN-Konferenz, welche zur Zeit in New York stattfindet, schlüpft die Kieler Delegation in die Rolle von Somalia. Bei den simulierten Planspielen debattieren die Delegierten über weltpolitische Themen wie beispielsweise Umweltpolitik und verabschieden Resolutionen. Um die Staaten möglichst realistisch zu repräsentieren, beschäftigen sich die Teilnehmer bereits ein halbes Jahr vorher mit den einzelnen Positionen. Nicht nur Verständnis für internationale Politik, sondern auch rhetorische Fähigkeiten werden geschult. Im Fokus stehen die Arbeit der Vereinten Nationen sowie der Austausch mit anderen Kulturen aus der ganzen Welt. In einem Interview mit der Kieler Teilnehmerin Ricarda Richter habe ich noch mehr über MUN erfahren.

Weiterlesen

Ein umstrittenes Gesetz

Mit der Novellierung des schleswig-holsteinischen Hochschulgesetzes im Dezember 2015 kommen einige Änderungen auf die Universitäten und Fachhochschulen des Landes zu. Neben einem auf 67 Plätze erweiterten Senat, der zukünftig öffentlich tagen soll, ist vor allem die geplante Abschaffung der Anwesenheitspflicht umstritten. Auch ansonsten steht das Gesetz in der Kritik, nicht zuletzt wegen der laut der Opposition augenscheinlich recht abrupten Konzipierung. Aber auch die Spitzen der Hochschulen fühlen sich übergangen.

Weiterlesen

Vor was haben wir wirklich Angst? – Eine Hommage an unsere Pseudo-Toleranz

Das Jahr 2015 ist vorüber und wir blicken zurück auf ein Jahr, welches auf die Flüchtlingskrise bezogen, die europäischen Werte auf den Prüfstand stellte und immer noch stellt. Auch an der Uni und im Privaten haben sich einige ehrenamtlich engagiert. Während viele Medien uns fast jeden Tag mit neuen „Pegida-Artikeln“ zuschütteten, wurde die Diskussion in universitären Kreisen zumeinst anders geführt als bei nur kurzzeitig relevanten, weniger emotionalen Themenkomplexen. Wirklich neutral über Flüchtlinge zu sprechen, gelang es mir hier tatsächlich nur im Kontakt mit ausländischen Studenten. Wie mich dies zum Nachdenken brachte und meinen eigenen Blick von einer schnell gewählten Argumentationsstrategie entfernte, möchte ich euch nun in komprimierter Art und Weise näherbringen.

Weiterlesen