Müllvermeidung_FH Kiel (1)

Kira Drosdowski (24) Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation: „Gerade für unsere Generation ist es wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Wir leben schließlich noch ziemlich lange auf dieser Welt. Im Film „A Plastic Ocean“ wurde gezeigt, dass wir die aktuelle Situation in den Ozeanen nicht mehr rückgängig machen können, wir können aber dafür sorgen, dass es nicht noch schlimmer wird. Hier sollte jeder versuchen im Kleinen anzufangen. Ich nutze zum Beispiel überhaupt keine Plastiktüten, ich habe immer Beutel dabei, um Einkäufe zu transportieren. Außerdem versuche ich beim Einkaufen darauf zu achten, zu Produkten ohne Plastikverpackung zu greifen, auch wenn es davon nur wenige gibt. Ich gebe des Weiteren darauf Acht, nicht so viele Lebensmittel wegzuschmeißen und trenne Müll.“ Kiras Tipp an Euch: „Verzichtet auf Plastiktüten, die braucht wirklich niemand und macht Euch das Problem bewusst!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.