Schlagwort-Archive: Käthe

Alea iacta est – Hinterher ist man immer klüger!

Wer spricht denn noch Latein? Das ist doch eine tote Sprache! Genau mit diesem Gedanken und der daraus resultierenden Motivation besuchte ich vor vier Jahren meinen ersten Lateinkurs an der CAU Kiel. Uns „Erstis“ wurde zuvor mitgeteilt, dass ein Latinum vorliegen müsse, um das Aufbaustudium in Geschichte antreten zu können. Mir blieben laut Plan also drei Semester Zeit. „Klasse!“, dachte ich. Weil ich ja ganz bestimmt neue, bisher unentdeckte, uralte antike Quellen ausgraben werde und diese dann übersetzen muss! Langsam wurde mir aber bewusst: Der Weg wird hier das Ziel sein.

Weiterlesen

Käthes selbstgemachtes Gulasch

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder verschiedene Variationen von Gulasch in den Mensen der CAU Kiel. Doch warum ist das Gericht so beliebt? Ich kann es euch sagen. Es ist super, weil man sich danach gestärkt und fit fühlt, wie nach einer Kraftbrühe. Nichts anderes ist es ja auch im Prinzip – nur eben besser. Gulasch ist genau das Richtige für nass-kalte und windige Tage.

Weiterlesen