Archiv des Autors: Huy Duc Le

Huy Duc Le

Über Huy Duc Le

Huy ist 23 Jahre alt und studiert in seiner Freizeit Medizin. Hauptberuflich frönt er dem studentischem Leben.

Semesterstart: Wie komme ich in Kiel an mein Ziel?

Du bist neu nach Kiel gezogen und der Semesterstart steht vor der Tür? Das WG-Zimmer wurde gefunden und nun geht es daran deine neue Heimat zu entdecken. Das Fahrrad steht leider noch bei den Eltern in der Garage, wie soll man da von A nach B kommen fragst du dich? Kiel bietet seit einiger Zeit viele neue Möglichkeiten der Mobilität und einige will ich dir vorstellen.

Weiterlesen

Mein Corona-Hobby: Angeln

Die Corona-Zeit war für mich wie für viele andere, die perfekte Gelegenheit um sich ein neues pandemie-konformes Hobby zuzulegen, um die Langeweile während dieser Zeit und hoffentlich auch nach Corona zu vertreiben: Angeln. „Was Generationen von Großvätern Spaß gemacht hat, wird einem als jungem Studenten doch sicher auch Freude bereiten.“, dachte ich mir und tauchte in die Welt von Ködern, Haken, Ruten und Rollen ein.

Weiterlesen

Kieler Sticker: Ein Abziehbild der Kieler Popkultur

Was hat ein Eigelb auf einer Straßenlaterne verloren? Und warum hat die Federballklikke nichts mit Sport zu tun? Eine Führung durch den Aufkleberdschungel im Kieler Stadtbild.

Weiterlesen

Resell, Reselling?!: Was soll das denn sein?

Ein Paar Schuhe für 250 Dollar kaufen und am gleichen Tag mit einem Gewinn von mehr als 4500 Dollar weiterverkaufen. Klingt zu schön, um wahr zu sein – Ist es aber! „Das macht doch kein Mensch“, wird man sich denken. Doch! – Das machen Menschen. Viele sogar. Das Prinzip hat seinen eigenen Namen: Reselling. Wie es funktioniert und was dahintersteckt erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Weiterlesen

Football für Neulinge – Ein Guide zum Schauen des ersten Spiels

Studentisches Leben, folgende Situation: Man sitzt am Sonntagabend zu Hause, nachdem man in der vorherigen Nacht die Clubs und Kneipen Kiels erkundet hat und das eine oder andere Getränk zu viel hatte. Nun brummt der Schädel und mit dem Tag kann man nicht mehr viel anfangen, außer im Bett zu bleiben oder durch das Fernsehprogramm zu zappen. Dabei stößt man auf eine Sportart, wo breite Typen einem Ball hinterherjagen, der eine komische Form aufweist – American Football.

Weiterlesen